Wir bieten am Vormittag Workshops für alle Schulklassenstufen (1. bis 13. Klasse) an.

Unser Angebot kann gern auf die Bedürfnisse von Willkommensklassen abgestimmt werden.

Mit Ihren Schüler*innen besuchen Sie uns im Rahmen eines Projekt- oder Wandertags auf der Zitadelle oder in unserer Außenstelle in der Naturschutzstation Hahneberg. Ihre Schüler*innen arbeiten in der Zeit von 9.00 – 13.00 Uhr gemeinsam mit Künstlerinnen und Künstlern praktisch zu ein bis zwei von Ihnen gewählten Werkstattthemen.

Auch individuelle Themen können nach Absprache mit den leitenden Künstlerinnen und Künstlern umgesetzt werden.

Pro Kurstermin können Sie aus unterschiedlichen Workshopangeboten auswählen.

Um die Schüler*innen bestmöglich in ihrem Schaffensprozess fördern zu können, besuchen maximal 15 Schüler*innen einen Workshop. Wenn Sie mit Ihrer ganzen Klasse kommen möchten, buchen Sie deshalb zwei zeitgleiche Workshops mit unterschiedlichen Themen.

Die Arbeitsergebnisse werden als Erinnerung mitgenommen.

Alle Workshops und Materialien sind kostenlos.

Kunstkurse im Rahmen des Projekts „Spandau inklusiv“

Wir bieten an Vormittagen kostenlose Kunst-Workshops für Schulklassen von Förderschulen an, die auf die besonderen Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen abgestimmt werden. Das Angebot richtet sich an alle Spandauer Förderschulen und Schulen, die einen Inklusionsschwerpunkt haben.

Die Workshops werden von der Jugendkunstschule Spandau als Projekttag von 2 – 4 Stunden (je nach Ausdauer der Schüler*innen) veranstaltet und in enger Absprache mit den Lehrer*innen geplant. Dabei versuchen wir, auf die besonderen Bedürfnisse und Fähigkeiten der Schüler*innen einzugehen und sowohl thematisch als auch technisch ein passendes Angebot bereitzustellen. Dies könnte z.B. plastisches Arbeiten mit Ton oder Naturmaterialien, expressives Malen an der Staffelei (nur in der Kunstbastion möglich) oder auch textiles Arbeiten beinhalten.

Es besteht sowohl die Möglichkeit, mit der Klasse in den Räumen auf der Zitadelle (Achtung: nicht barrierefrei für körperbehinderte Menschen) oder der Außenstelle in der Naturschutzstation Hahneberg als auch innerhalb der Schule zu arbeiten.

Wir kümmern uns um die Bereitstellung aller benötigten Materialien.

Plastisches Arbeiten mit Ton und Naturmaterialien
Workshop in der Naturschutzstation am Hahneberg

Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte per Mail.

verwaltung@kunstbastion.de