„Nicht die Abbildung der Wirklichkeit ist das Ziel der Kunst, sondern die Erschaffung einer eigenen Welt.“

(Fernando Botero, kolumbianischer Maler und Bildhauer)

Unser übergeordnetes Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen die bildnerische Formulierung von Botschaften, Weltbildern und Emotionen nahezubringen.

Dafür wollen wir mit unserem Angebot künstlerische Prozesse anstoßen. Ergänzend zum schulischen Kunstunterricht steht in unseren Kursen das Experimentieren und Erproben unterschiedlichster Materialien und Techniken im Mittelpunkt. Darüber können neue Zugänge zur eigenen Kreativität gefunden und diese ausgelebt werden.

Deshalb gibt es in unseren Kursen auch selten verpflichtende Vorgaben zu Zielen, Inhalten oder dem Vorgehen. Die KursleiterInnen stehen vielmehr als Experten und beratend zur Verfügung und geben die Anleitung, die nötig ist, um eigene Ausdruckswege zu finden. Es besteht sowohl die Möglichkeit, bildnerische und plastische Techniken unter Anleitung zu erlernen und zu vertiefen, als auch frei und spielerisch zu experimentieren.

Dabei steht der Spaß am gemeinsamen Schaffen mit anderen Kindern und Jugendlichen im Vordergrund.

Wir verstehen die Kunstbastion als einen Ort der freudvollen, friedfertigen, kommunikativen schöpferischen Arbeit für alle interessierten Kinder und Jugendlichen (nicht nur) Spandaus.